Als Ende 2015 unser Chorleiter Helmut Vorschütz nach mehr als 23-jährigem erfolgreichem Wirken sein Engagement bei unserem Männerchor beendete, ist es uns gelungen, mit Bernhard Riffel ab Januar 2016 einen ebenso erfahrenen wie motivierten Dirigenten für den Chor zu gewinnen.

Sein musikalischer Werdegang führte den 60jährigen von:

  • 1973 bis 1974 zum Studium der staatliche Hochschule für Musik Karlsruhe (Katholische Kirchenmusik)
  • 1974 bis 1977 zum Studium der staatliche Hochschule für Musik Mannheim (Musikpädagogik)
  • 1976 bis 1978 zum Studium und Examen an der Internationalen Musikhochschule "Mozarteum" in Salzburg (Chorleitung und Orgel)

Bereits als 16-Jähriger begann seine Laufbahn als Dirigent eines Kirchenchors.

Seine außergewöhnliche musikalische Begabung und sein Können sprachen sich sehr schnell herum.

Mit zahlreichen renommierten Chören feierte er bei den regelmäßigen Teilnahmen an nationalen und internationalen Chorwettbewerben großartige Erfolge.

Internationale Konzertreisen mit seinen Chören führten ihn nach Ägypten, Thailand, China und Russland, sowie in viele europäische Länder.

Bernhard Riffel ist Mitglied des Deutschen Komponistenverbandes, der GEMA und des FDB (Fachverband Deutscher Berufschorleiter e.V. und des ICV (Internationaler Chorleiterverband e.V.).

Als Komponist und Bearbeiter im Auftrag der Verlage RHEIN-NECKAR, TONOS, KURPFALZ, ROLF KERN, ARS CANTANDI und ENGELHARD hat er eine Vielzahl von Kompositionen - darunter auch sehr anspruchsvolle - erschaffen, die bis heute immer wieder gerne - auch von Laienchören - gesungen werden.

Für seine 40-jährige Chorleitertätigkeit wurde er Ende 2011 vom Deutschen Chorverband und dem Badischen Chorverband mit dem Ehrenbrief und der Goldenen Verdienstnadel geehrt und ausgezeichnet.